Endodontie

 

Die Endodontie beschäftigt sich mit den Erkrankungen des Gewebes im Zahn (Pulpa). Durch eine tiefe Karies, einen Unfall oder andere Schädigungen kann es zur Entzündung der Pulpa kommen. In vielen Fällen gehen diese Entzündungen nach Behandlung der Ursache wieder zurück, in anderen wird eine Wurzelkanalbehandlung notwendig.

 

Die Wurzelkanalbehandlung stellt besonders hohe Ansprüche an den Behandler und sein Team, das Instrumentarium und die Füllungsmaterialien. Alle Kanäle des zu behandelnden Zahns müssen aufgefunden und vollständig gereinigt und desinfiziert werden.

Unter dem Mikroskop sind die feinen Strukturen erkenn- und behandelbar, die dem bloßen Auge oftmals verborgen bleiben. So können Zähne langfristig erhalten werden, die sonst entfernt werden müssten. Aus diesem Grund führen wir alle unsere Wurzelkanalbehandlungen unter dem Mikroskop durch.

 

Weitere Informationen zum Endodontologen Dr. Matthias Bach finden Sie hier!

 

Mit Herrn Dr. Matthias Bach ist in unserer Zahnarztpraxis ein zertifiziertes Mitglied der Deutschen Gesellschaft für Endodontologie und zahnärztlichen Traumatologie tätig. Damit ist er einer der wenigen Zahnärzte im Raum Bonn und Rhein-Siegkreis der auf Wurzelkanalbehandlungen spezialisiert ist.