Implantate

Dort, wo Ihre natürlichen Zähne nicht mehr zur Verfügung stehen, können sie durch künstliche Zahnwurzeln – Implantate – ersetzt werden.

Wir verwenden ausschließlich Titanimplantate, weil dieser Werkstoff  allergieneutral ist und sich seit über fünfzig Jahren erfolgreich bewährt hat.
Titan wird vom Körper völlig problemlos akzeptiert und wächst in der Regel  unproblematisch im Knochen ein.
Implantate werden in den Ober- oder Unterkiefer unter die Schleimhaut in den Knochen eingepflanzt und wachsen dann dort fest an.
 
An diese künstlichen Zahnwurzeln können Kronen, Brücken oder herausnehmbarer Zahnersatz befestigt werden. Implantate sind nahezu genauso belastbar wie natürliche Zähne.

Gesunde Nachbarzähne müssen dann z.B. nicht beschliffen werden, wenn Kronen oder Brücken gewünscht sind. Der am Implantat befestigte Zahnersatz sitzt fest, ohne  - wie eine einfache Prothese - zu wackeln. Er vermittelt Ihnen ein sicheres Gefühl und ein attraktives Aussehen. Sie selbst werden das Implantat beim Kauen sogar ähnlich wie einen eigenen Zahn wahrnehmen.

Implantate sind darüber hinaus langlebig und schützen den Kieferknochen vor Knochenabbau.  Auch bestehende Prothesen können mit Implantaten wieder an Ort und Stelle gehalten werden und verschaffen wieder einen guten Halt.

Welche Wünsche durch eine Implantatversorgung auch für Sie erfüllt werden können, erfahren Sie in einem persönlichen Beratungsgespräch in unserer Praxis.